Du bist nicht angemeldet oder registriert! Gäste können bei weitem nicht alle Funktionen des Forums nutzen. Bitte melde dich an oder klicke hier um dich zu registrieren!

ISH 6000 Abbruch bei EMule

Hier wird den Newbis geholfen. Keine Frage ist hier zu dumm. :-) Bitte vorher das FAQ lesen!

Moderator: Team

ISH 6000 Abbruch bei EMule

UNREAD_POSTAuthor: vfarkas » 25.05.2007, 16:57

Hi!

Hab jetzt seit ein paar Tagen ish 6000 und hoffe jemand kann mir weiterhelfen. Wenn ich emule anschmeisse dauert es ca. eine halbe Stunde dann bricht die Verbindung ab und ich kann werde emule noch sonstwas in Internet machen |au| |au| . Muß den Rechner neu starten und das gleiche Spiel beginnt von vorn. Hat das was mit dem Modem oder mit Emule zu tun? Wer weiß Rat?

vfarkas
Stallbursche
Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty
 
Status: Offline
Beiträge: 77
Registriert: 10.09.2003, 17:17

UNREAD_POSTAuthor: WiZaRd » 25.05.2007, 19:06

Die Informationen sind mehr als dürftig... höchstwahrscheinlich hast du zu viele Verbindungen offen (+halboffen) wodurch dein Modem/Router nen Abflug macht, stell die in den Optionen mal auf max. 200 und bei erweitert die halboffenen auf 9 und teste ob es immer noch passiert.
Bild

... 9 von 10 Stimmen im meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt... - die 10te summt die Melodie von TETRIS
Benutzeravatar
WiZaRd
Cheffe
Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty
 
Status: Offline
Beiträge: 7732
Registriert: 17.07.2003, 00:14

UNREAD_POSTAuthor: Black Death » 26.05.2007, 10:47

Und bei maximale gleichzeitige Verbindungen 25 einstellen.

Wenn der Gaul dann länger läuft, kannste langsam erhöhen.

Das muß aber nicht wirklich sein.
[align=center]Bild[/align]

[align=center]Die Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, daß wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen[/align]

[align=center]Bild[/align]
Benutzeravatar
Black Death
Clockwork Dark
Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty
 
Status: Offline
Beiträge: 7721
Registriert: 17.07.2003, 07:56

UNREAD_POSTAuthor: vfarkas » 26.05.2007, 18:31

Hab alles so eingestellt und leider keinen Erfolg gehabt :( .

@ Black Death

wenn max. gleichzeitige Verbindungen bedeutet

max. neue Verbindungen pro 5 sec ist - das liegt bei 20

Wenn ihr noch weitere Infos braucht sagt mir was ihr wissen müßt.

vfarkas
Stallbursche
Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty
 
Status: Offline
Beiträge: 77
Registriert: 10.09.2003, 17:17

UNREAD_POSTAuthor: WiZaRd » 26.05.2007, 21:33

Wichtig zu wissen wären...

Router? Ja/Nein - Modell?
OS (Betriebssystem)?
Modem (welches)?
Firewall (welche)?
Wenn OS >= XP SP1 - TCPIP.sys gepatcht?
Bild

... 9 von 10 Stimmen im meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt... - die 10te summt die Melodie von TETRIS
Benutzeravatar
WiZaRd
Cheffe
Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty
 
Status: Offline
Beiträge: 7732
Registriert: 17.07.2003, 00:14

UNREAD_POSTAuthor: VEGETA » 26.05.2007, 21:48

Und ich immer mit der gleichen Frage wieder :-)

Hast das Modem/Router über USB oder Ethernet angeschlossen?! ;)

Schau noch ob du mit dem Prog. "TCPOptimizer" einer optimierung von MTU/RWIN (TCP/IP Einstellungen) positiv entgegen wirken kannst.

Du kannst noch im Forum nach "cfosspeed" suchen das regelt dank dem integrierten Traffic Shaping den Datenverkehr und könnte dir auch weiter helfen (besonders bei stark beanspruchter Leitung, sprich vielen Verbindungen wie mit dem Gaul,..)
[align=center]BildBild
Bild[/align]
Benutzeravatar
VEGETA
VIP
Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty
 
Status: Offline
Beiträge: 5077
Registriert: 25.10.2003, 00:11
Wohnort: Auf der Couch vor'm Football-Superbowl

UNREAD_POSTAuthor: vfarkas » 27.05.2007, 18:34

Betriebssystem: Win XP + SP 2

Router: nein

Modem Ish Modem - Motorola SBV5121E-CN

Firewall: den von Windows

Modem über USB angeschlossen

vfarkas
Stallbursche
Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty
 
Status: Offline
Beiträge: 77
Registriert: 10.09.2003, 17:17

UNREAD_POSTAuthor: VEGETA » 27.05.2007, 19:37

ok
versuch meine tipps sowie die von den jungs zuvor (verbindungen runterschrauben, tcpip limit patchen,...)

Wenn du die Möglichkeit hast schliesse das Modem über ein Ethernet Kabel an die Netzwerkkarte deines Rechners an.
Das hatte mir damals geholfen, ich hatte das selbe wie du scheint als ob die USB Spannungsversorgung nicht stabil lief oder änliches (Verbunden wars, Strom war da aber keine Connection bzw. im Leerlauf)
[align=center]BildBild
Bild[/align]
Benutzeravatar
VEGETA
VIP
Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty
 
Status: Offline
Beiträge: 5077
Registriert: 25.10.2003, 00:11
Wohnort: Auf der Couch vor'm Football-Superbowl


Zurück zu Einsteiger-Forum

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

cron