Du bist nicht angemeldet oder registriert! Gäste können bei weitem nicht alle Funktionen des Forums nutzen. Bitte melde dich an oder klicke hier um dich zu registrieren!

rauchen macht dumm

Was gibt es Neues im Forum und auf der Seite?

Moderator: Team

UNREAD_POSTAuthor: lanator » 08.04.2004, 13:57

Wenn es tats?chlich vordergr?ndig nicht um h?here Steuereinnahmen ginge
und das so eingenommene Geld wirklich im Sinne der Gesundheit eingesetzt
w?rde, w?re ich mit dir einverstanden. Aber das goldene Beispiel ist ja wohl
die Gesundheitsreform, hier geht es in erster Linie auch nur darum Gelder
einzunehmen oder einzusparen. Die Gesundheit ist hier doch auch zweitrangig.
Im ?brigen m?ssten eigentlich dann Dieselfahrer auch h?here Steuern bezahlen, denn durch den Ru?ausstoss wird die Gesundheit der Bev?lkerung
auch sehr stark in Mitleidenschaft gezogen.
Benutzeravatar
lanator
VIP
Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2
 
Status: Offline
Beiträge: 8436
Registriert: 17.03.2004, 19:02
Wohnort: Irgendwo im Weltall

UNREAD_POSTAuthor: Kennydog » 08.04.2004, 14:00

@YaWn:

in einigen Punkten muss ich dir schon zustimmen. Ok, das wird evtl. wie gesagt einige davon abhalten neu anfangen zu rauchen usw. aber letztendlich wenn einer sowas vorhat, macht er es trotzdem.

Als Beispiel habe ich den Supermarkt ALDI erw?hnt. Hier kostet z. B. ein Alkopopersatz (nat?rlich nachgemacht o. ?.) nur nahezu die H?lfte vom Original. Und bei den Zigaretten ist das genauso. Nimmst du eine Marlboro, Lucky oder wie auch immer und vergleichst diese mit den Aldi Marken , da wirst du feststellen, dass diese mindestens sich um 50 cent bzw. um 1 Euro nahezu unterscheiden.

Das der Staat L?cken hat, das steht ausser Frage, aber die L?cken verursachen doch nicht wir !!! Die L?cken entstehen nur durch bl?dsinnige Politik unserer Politiker. Und wir m?ssen dann herhalten als L?ckenb?sser !!!

Hier nimm doch mal als Beispiel jetzt den aktuellen Fall des Bundesbank Vorsitzenden... G?nnt sich mal ein paar Tage mit seiner Familie im NobelHotel in Berlin f?r knapp 8000 EUR.... Haaallooooo, habe ich da was verpasst, oder wieso muss ich mir jeden EUR 2 mal drehen und wenden bis ich diesen Ausgebe....

Wie steht es mit dem Skandal der Europaabgeordneten.... Nur mal kurz im Hotel vorbeischauen, Name auf die Liste setzen und zack ein paar tausender kassiert...

Ist das fair????? Reissen wir die L?cher in das Budget????

Ich sage mal definitiv NEIN!!!!! Nat?rlich haben wir Sozialschmarotzer, die sich von anderen aushalten lassen, aber schauen sich diese das Verhalten nicht bei den Politkern ab???

Klar wollen die Politiker uns nicht schaden, sie wollen uns nur ausnehmen um Ihren eigenen Wohlstand zu sichern....

YaWn, verstehe mich bitte nicht falsch, ich mach dir ?berhaupt keine Vorw?rfe o. ?. , aber bei diesem Thema, da platzt mir echt immer der Kragen....

Greetz

Kennydog

Kennydog
Stallbursche
Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2
 
Status: Offline
Beiträge: 87
Registriert: 14.01.2004, 15:15

UNREAD_POSTAuthor: Kennydog » 08.04.2004, 14:09

@Ianator:

da muss ich dir vollkommen zustimmen. Jetzt soll doch mal ein Raucher zum Arzt gehen und sagen er m?chte eine Behandlung haben, weil er am Rauchen erkrankt ist. Was wird das Ergebnis sein... Du musst unmengen dazuzahlen, da bringt es nicht viel zu sagen: "?hhh, aber ich habe doch zus?tzlich mehr Geld f?r das Rauchen bezahlt, kriege ich nun daf?r keine Leistungen??"

Greetz

Kennydog

Kennydog
Stallbursche
Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2
 
Status: Offline
Beiträge: 87
Registriert: 14.01.2004, 15:15

UNREAD_POSTAuthor: lanator » 08.04.2004, 14:12

Ich habe da eben noch einen interessanten Beitrag aus dem letzten Jahr gefunden , man beachte vor allem die Spalte "Finanzierung Antiterrorismus !

Die geplante Erh?hung der Tabaksteuer um 1 Euro soll auf drei Stufen gestreckt werden. Da Schmidt mit den Tabaksteuereinnahmen einen Teil ihrer Gesundheitsreform gegenfinanzieren will, fehlt ihr jetzt Geld.

"Eine drastische Anhebung w?rde zu einem Ausweichen der Konsumenten auf Schmuggelware f?hren", begr?ndete Schmidt die Einigung mit Finanzminister Hans Eichel. Allerdings meldeten die Gr?nen am Dienstag noch Bedenken gegen den Stufenplan an. Am Mittwoch soll die Gesundheitsreform im Kabinett beschlossen werden.

Mit dem Vorhaben wird die geplante Beitragssenkung der Krankenkassen ab 2004 von durchschnittlich 14,3 Prozent auf 13 Prozent gef?hrdet. Die Stufenregelung entlarvt auch die Argumentation als vorgeschoben, die Steuererh?hung solle dazu f?hren, dass mehr Raucher aufh?ren.

Die Beitragssenkung will Schmidt erreichen, indem sie versicherungsfremde Leistungen wie das Mutterschaftsgeld aus den Kassen herausl?st und ?ber Steuern finanzieren l?sst. Am 8. Mai hatten sich die Koalitionsspitzen deswegen auf eine Erh?hung der Tabaksteuer um 1 Euro je Packung zum 1. Januar 2004 verst?ndigt.

3-Prozent-Ziel in Gefahr

Die versicherungsfremden Leistungen umfassen ein Volumen von 4,5 Mrd. Euro. Sie sollen nun im Takt des Stufenplans ausgegliedert werden, damit eine jeweilige Gegenfinanzierung erreicht wird. Insgesamt will Schmidt die Kassen um 13,3 Mrd. Euro entlasten. Die Zigarettenschachteln sollen nun 2004 um 40 Cent teurer werden und in den Folgejahren jeweils 30 Cent. Entsprechend sollen sich die Mehreinnahmen aus der Steuer im ersten Jahr auf 1 Mrd. Euro, im zweiten 1,5 und dritten 2 Mrd. Euro belaufen. Um eine raschere Beitragssenkung zu erm?glichen, arbeitet das Finanzministerium allerdings auch an einem strafferen Plan. Danach k?nnte die zweite Stufe der Steuererh?hung bereits im Herbst 2004 und die dritte Stufe 2005 in Kraft gesetzt werden k?nnte.

Der Verband der Cigarettenindustrie begr??te den Stufenplan. "Das ist ein vern?nftiges Modell", sagte VdC-Gesch?ftsf?hrer Wolfgang Oberrecht. Eine dreistufige Einf?hrung sei vertr?glicher als eine schockartige Erh?hung. Die Zigarettenindustrie hatte vor einem drastischen Absatzeinbruch bei einer deutlichen Erh?hung gewarnt. Das k?nne zu einem Abbau von bis zu 10.000 Arbeitspl?tzen, hie? es.

Absatz normalisiert sich nach einiger Zeit

Schon die Erh?hung vor rund f?nf Monaten, diesmal f?r die Finanzierung von Anti-Terrorismus-Ma?nahmen, hat seit Jahresanfang 2003 zu einem Absatzr?ckgang von 6,6 Prozent bei den Fabrikzigaretten gef?hrt. In der Regel normalisiert sich der Absatz allerdings nach einiger Zeit. Im vergangenen Jahr kassierte Eichel rund 16,2 Mrd. Euro vom Umsatz der Branche. Die Steuersch?tzung geht dieses Jahr von Einnahmen in H?he von 14,6 Mrd. Euro aus.

Finanzminister Eichel nahm zudem an, dass sich bei einer schlagartigen Einf?hrung der Steuer die Mehreinnahmen auf lediglich 2,5 Mrd. Euro belaufen w?rde, weil Raucher auf Schmuggelware umsteigen oder das Rauchen aufgeben. Grunds?tzlich steht Eichel einem st?rker steuerfinanziertem Gesundheitswesen skeptisch gegen?ber. Er hat stattdessen mehrfach sch?rfere Reformen gefordert. Eichel sei nicht bereit, ?bergangsweise andere Steuermittel zur Verf?gung zu stellen, hie? es in Regierungskreisen.

SPD-Fraktionschef Franz M?ntefering erkl?rte nach der Fraktionsklausur, es habe bei der Entscheidung f?r die Erh?hung der Tabaksteuer keine "definitive Festlegung" f?r einen Anstieg in einem Schritt gegeben. Die Frage sei, wie viel durch die Erh?hung eingenommen w?rden.

Quelle: www.ftd.de/gesundheit
Benutzeravatar
lanator
VIP
Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2
 
Status: Offline
Beiträge: 8436
Registriert: 17.03.2004, 19:02
Wohnort: Irgendwo im Weltall

UNREAD_POSTAuthor: YaWn » 08.04.2004, 14:14

nein ist schon ok, jeder kann seine meinung sagen!!

nur im 1.post hast du die politiker als geldgeier dargestellt denen unsere gesundheit egal ist!!!

im 2. post muss ich dir vollkommen recht geben!!!

YaWn
Forenlegende
Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty
 
Status: Offline
Beiträge: 2714
Registriert: 02.11.2003, 04:57

UNREAD_POSTAuthor: lanator » 29.04.2004, 14:05

Kleiner Anhang zum Thema Raucher :

[img]content/images/20074_leidenschaft.gif[/img]
Benutzeravatar
lanator
VIP
Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2
 
Status: Offline
Beiträge: 8436
Registriert: 17.03.2004, 19:02
Wohnort: Irgendwo im Weltall

Vorherige

Zurück zu News

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

cron