Du bist nicht angemeldet oder registriert! Gäste können bei weitem nicht alle Funktionen des Forums nutzen. Bitte melde dich an oder klicke hier um dich zu registrieren!

Verschnaufpause f?r Nutzer illegaler Tauschb?rsen

Was gibt es Neues im Forum und auf der Seite?

Moderator: Team

UNREAD_POSTAuthor: KneifZange » 16.12.2005, 22:18

Flensburg - Die Nutzer illegaler Internet-Tauschb?rsen k?nnen nach einem Zeitungsbericht aufatmen. Die gesch?digten Unternehmen h?tten nach einem Gerichtsentscheid kaum eine rechtliche Handhabe mehr, gegen Raubkopierer vorzugehen, berichtet die Tageszeitung ?Die Welt?.

Die Zeitung beruft sich dabei auf eine Entscheidung des Landgerichts Flensburg, nach dem das Telekommunikationsunternehmen Versatel keine Daten mutma?licher Straft?ter speichern und gegen diese vorgehen muss.

?Das Urteil hat den Charakter eines Pr?zedenzfalls?, sagte Versatel-Anwalt Ernst Georg Berger der ?Welt?. Auch andere Internet- Zugangsanbieter w?rden sich k?nftig jetzt nicht mehr von Gesch?digten unter Druck setzen lassen.

In den vergangenen Monaten haben die Anbieter urheberrechtlich gesch?tzter PC-Spiele, Musik, Filme und Videos eine versch?rfte Gangart gegen Raubkopierer eingeschlagen. In ihrem Auftrag sp?rt in Deutschland unter anderem das Schweizer Unternehmen Logistep Nutzer illegaler Tauschb?rsen wie Emule oder Edonkey auf. Auf der Basis dieser Ermittlungen sind zum Beispiel allein bei der Staatsanwaltschaft Karlsruhe im Juni und Juli dieses Jahres ?ber 20 000 Anzeigen wegen Urheberrechtsverletzungen eingegangen.

Versatel-Rechtsanwalt Berger rechnet jedoch damit, dass den Raubkopierern nur eine Verschnaufpause bleibt. Denn 2006 d?rfte ein Gesetz zur sechsmonatigen Datenspeicherung verabschiedet werden.


Quelle: ? dpa - Meldung vom 15.12.2005 19:48 Uhr
( http://portale.web.de/Computer/msg/6029688/ )

KneifZange
Hardcoreposter
Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty
 
Status: Offline
Beiträge: 911
Registriert: 11.04.2005, 21:47

UNREAD_POSTAuthor: Nick » 16.12.2005, 22:44

|cool| endlich mal wieder eine verschnaufspause bekomme sonst noch verfolgungswahn:-)
|lach|

Nick
Forenjunkie
Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2
 
Status: Offline
Beiträge: 1357
Registriert: 22.01.2004, 21:08

UNREAD_POSTAuthor: Tobi » 16.12.2005, 23:05

das sind doch mal gute Nachrichten. :o |cool|
[align=center]Bild[/align]
[align=center]Bild[/align]

Tobi
Forenjunkie
Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2
 
Status: Offline
Beiträge: 1060
Registriert: 29.09.2005, 01:28
Wohnort: im tiefsten Bayern :-)

UNREAD_POSTAuthor: KneifZange » 16.12.2005, 23:12

Ich frage mich nur, was sind "ILLEGALE TAUSCHB?RSEN"?
Also der Esel ist eine Legale Freeware ....... ! :p :D

KneifZange
Hardcoreposter
Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty
 
Status: Offline
Beiträge: 911
Registriert: 11.04.2005, 21:47

UNREAD_POSTAuthor: Gast » 16.12.2005, 23:22

ich hab dazu einmal eine Frage, was ist eigentlich FirstLoad oder UseNext, sind das legale Tauschb?rsen?
Ich denk mir, solange die Ihren Service so offen anbieten k?nnen, kann man uns kleine e-Mule Benutzer auchnichts anhaben!
Ich mach mir da keinenKopf mehr dr?ber, solange man mit den runtergezogenen Sachen kein Geld macht, also sowas bei eBay anbietet, oder so unter der Hand verkauft, und das nur f?r den Eigenbedarf macht, passiert einem rein garnichts!
Oder t?usche ich mich da?

Gru?
Remi

Gast
 
Status: Offline

UNREAD_POSTAuthor: lanator » 16.12.2005, 23:32

Benutzeravatar
lanator
VIP
Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2
 
Status: Offline
Beiträge: 8436
Registriert: 17.03.2004, 19:02
Wohnort: Irgendwo im Weltall

UNREAD_POSTAuthor: Gast » 16.12.2005, 23:38

Na ja, es geht wohl insgesamt nicht um die Legalit?t von Tauschb?rsen sondern um den Status der Files die da geshared werden. Will hei?en, wenn man sich eine Datei illegal besorgt ist es egal wie oder in welcher Tauschb?rse das der Fall ist. Und es d?rfte sich wirklich nur um ne Verschnaufpause handeln weil ich gestern auch die Meldung mitbekommen habe, da? ab 2006 die Provider zum 6 monatigen Speichern der Nutzerdateien verpflichtet werden. Das gilt auch f?r Festnetztelefonate, also freut euch nicht zu fr?h. Aber was solls, wayne:o

Gast
 
Status: Offline

UNREAD_POSTAuthor: lanator » 17.12.2005, 00:05

?brigens steht bei Heise ein interessanter Artikel:

++w.heise.de/newsticker/meldung/67481

Wer jetzt noch FDP w?hlt, ist selbst schuld !|au|
Benutzeravatar
lanator
VIP
Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2
 
Status: Offline
Beiträge: 8436
Registriert: 17.03.2004, 19:02
Wohnort: Irgendwo im Weltall

UNREAD_POSTAuthor: Gast » 17.12.2005, 00:40

Bleibt wohl abzuwarten wer die gr??ere Lobby hat, die Rechteinhaber oder die Provider. Die ISPs m?ssen sich ja nicht nur(wie die Staatsanwaltschaften) auf erheblich mehr Arbeit einsstellen sondern laufen auch Gefahr einen gro?en Teil ihrer DSL Kunden zu verlieren. Was beim rosa Riesen ja ohnehin schon der Fall ist. Bin mal gespannt in welche Richtung das Pendel ausschl?gt, das wird noch interessant.:p

@Lanator wen kann man denn hier ?berhaupt noch w?hlen8-|

Gast
 
Status: Offline

UNREAD_POSTAuthor: lanator » 17.12.2005, 00:51

@Un4given

Eigentlich niemanden mehr !

Der beste Vorschlag w?re ja wohl noch, dass man das Internet komplett abschaftt und die Menschen dazu zwingt, jeden Monat mindestens 2 Filme und 5 Musik CD?s zu kaufen, ansonsten
muss man 3 Monate in?s Gef?ngnis - weit weg sind wir nicht mehr davon !|au|

Wann werden die Menschen endlich wach und schlagen den ganzen Idioten die Sch?del ein ?
Benutzeravatar
lanator
VIP
Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2
 
Status: Offline
Beiträge: 8436
Registriert: 17.03.2004, 19:02
Wohnort: Irgendwo im Weltall

UNREAD_POSTAuthor: DarkLord » 17.12.2005, 00:57

Der Tag f?ngt gut an.:-)

DarkLord
VIP
Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2
 
Status: Offline
Beiträge: 11985
Registriert: 23.09.2003, 18:06

UNREAD_POSTAuthor: Gast » 17.12.2005, 01:34

Da magst du Recht haben. Das bedeutet ja dann auch zwangsl?ufig alle Arbeits- und Mittellosen erstmal einzusperren. Am liebsten w?re das unseren Politikern auch wohl. Ich glaub auch mit unserer parlamentarischen Demokratie kommen wir echt nicht mehr weiter, wir brauchen echt ne REVOLUTION. Aber leider l??t sich die Masse wie L?mmer zur Schlachtbank f?hren.:-| ;D

Gast
 
Status: Offline

UNREAD_POSTAuthor: Kriegsheld » 17.12.2005, 01:49

Original geschrieben von Un4given

Da magst du Recht haben. Das bedeutet ja dann auch zwangsl?ufig alle Arbeits- und Mittellosen erstmal einzusperren. Am liebsten w?re das unseren Politikern auch wohl. Ich glaub auch mit unserer parlamentarischen Demokratie kommen wir echt nicht mehr weiter, wir brauchen echt ne REVOLUTION. Aber leider l??t sich die Masse wie L?mmer zur Schlachtbank f?hren.:-| ;D


Ne Revolution also. Und zu was willst du unseren Staat ?ndern? Kommunismus? Oder direkt ne Diktatur? Oder willst du deutscher Kaiser weden?
Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Kriegsheld
Moderator
Moderator
Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2
 
Status: Offline
Beiträge: 4508
Registriert: 09.06.2003, 23:20

UNREAD_POSTAuthor: Gast » 17.12.2005, 02:06

Die Position ma?e ich mir bestimmt nicht an, aber meinst du nicht auch, da? wir mit unseren Parteien und dem Regierungssystem echt nicht mehr weiterkommen. Mit Revoltution meinte ich das einfach der Punkt erreicht ist an dem sich mit Wahlen nichts mehr ver?ndern l??t weil alle Parteien nur noch die Interessen der Lobbyisten vertreten und nicht der B?rger wie es mal vorgesehen war. Was f?r ne Staatsform daraus entstehen k?nnte wei? ich auch nicht, aber wir brauchen echt mal wieder eine die auch die Belange seiner B?rger vertritt und das ist definitiv bei keiner unserer Parteien mehr der Fall weil alle Politiker korrumpiert sind und nur noch die Interessen des Kapitals vertreten. Aber wenn du meinst es bringt mehr den Kopf in den Sand zu stecken siehste du ja wie sich das entwickelt. Selbst wenn wir das kleinere ?bel an Parteien w?hlen sehen wir doch seit Jahren was uns das bringt. Das war meine Meinung f?r heute, geh jetzt mal pennen bevor mir unsere Aussichten noch den Schlaf rauben. Denkt mal dr?ber nach ;)

Gast
 
Status: Offline

UNREAD_POSTAuthor: Kriegsheld » 17.12.2005, 13:12

Original geschrieben von Un4given

Die Position ma?e ich mir bestimmt nicht an, aber meinst du nicht auch, da? wir mit unseren Parteien und dem Regierungssystem echt nicht mehr weiterkommen. Mit Revoltution meinte ich das einfach der Punkt erreicht ist an dem sich mit Wahlen nichts mehr ver?ndern l??t weil alle Parteien nur noch die Interessen der Lobbyisten vertreten und nicht der B?rger wie es mal vorgesehen war. Was f?r ne Staatsform daraus entstehen k?nnte wei? ich auch nicht, aber wir brauchen echt mal wieder eine die auch die Belange seiner B?rger vertritt und das ist definitiv bei keiner unserer Parteien mehr der Fall weil alle Politiker korrumpiert sind und nur noch die Interessen des Kapitals vertreten. Aber wenn du meinst es bringt mehr den Kopf in den Sand zu stecken siehste du ja wie sich das entwickeld. Selbst wenn wir das kleinere ?bel an Parteien w?hlen sehen wir doch seit Jahren was uns das bringt. Das war meine Meinung f?r heute, geh jetzt mal pennen bevor mir unsere Aussichten noch den Schlaf rauben. Denkt mal dr?ber nach ;)


Naja, aber was willst du denn draus machen? Wir gehen jetzt alle auf die Stra?e und st?rzen die Regierung. Und dann stehen wir da wie die Ochsen vorm Berg und wissen nicht wies weitergehen soll, oder wie?

Unser Staat funktioniert nach dem einzig richtigen System. Es sind die Politiker die sich ?ndern m?ssten.
Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Kriegsheld
Moderator
Moderator
Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2
 
Status: Offline
Beiträge: 4508
Registriert: 09.06.2003, 23:20

UNREAD_POSTAuthor: lanator » 17.12.2005, 13:29

Original geschrieben von Kriegsheld

Naja, aber was willst du denn draus machen? Wir gehen jetzt alle auf die Stra?e und st?rzen die Regierung. Und dann stehen wir da wie die Ochsen vorm Berg und wissen nicht wies weitergehen soll, oder wie?


Brauchen wir doch garnicht, wir stehen doch auch so wie die Ochsen vor dem Berg. :D

Aber BTT, wir schweifen stark vom Thema ab !:-)
Benutzeravatar
lanator
VIP
Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2
 
Status: Offline
Beiträge: 8436
Registriert: 17.03.2004, 19:02
Wohnort: Irgendwo im Weltall

UNREAD_POSTAuthor: Gotenks1985 » 17.12.2005, 13:40

Parlamentarische demokratie????

Woher das ist ne Parlamentarische DIKTATUR schliesslich wird niemand gefragt was gemacht werden soll sondern die Politiker entscheiden ?ber unsere k?pfe hinweg und in einer demokratie soll doch alles abgestimmt werden oder t?usche ich mich da? also meiner meinung nach w?hre ne art Revolution oder massen streik die einzige l?sung denen zu zeigen das sie etwas ?ndern m?ssen schliesslich raffen sie es net wenn man ihnen etwas sagt .......egal ob es en andrer Politiker oder das allgemeine Volk ist. das interresiert keinen dieser sesselpupser die den ganzen tag kohle scheffeln ........der kleine man darf alles zahlen und die Politiker schieben en dicken Lenz....bekommen Fetteste abfindungen steuerverg?nstugungen und und und......und was bekommt der kleine mann ne mehrwertssteuer erh?hung .....und wer zahlt da wohl mehr auf das gesamt verm?gen gesehen der Politiker oder Reiche oder der Kleine B?rger der schon so kaum weiss wie er wat essen soll.


finds aber trotzdem cool das es in sachen Filesharing ma ne kleine verschnauff pause gibt
[align=center]Bild[/align]

Gotenks1985
Master of Desaster
Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2
 
Status: Offline
Beiträge: 495
Registriert: 02.04.2004, 15:30

UNREAD_POSTAuthor: DocMabuse » 17.12.2005, 14:02

Original geschrieben von Kriegsheld


Naja, aber was willst du denn draus machen? Wir gehen jetzt alle auf die Stra?e und st?rzen die Regierung. Und dann stehen wir da wie die Ochsen vorm Berg und wissen nicht wies weitergehen soll, oder wie?

Unser Staat funktioniert nach dem einzig richtigen System. Es sind die Politiker die sich ?ndern m?ssten.


Deine "Vorstellung" von dem richtigen Staat ist irrelevant.
Und wir leben in einer repr?sentativen Demokratie, das hei?t. dass die Politiker uns die Entscheidungen abnehmen. Find ich richtig so., bin froh, dass wir nicht in einer direkten Demokratie wohnen, wenn man mal in die Schweiz guckt sieht man ja, wie konservativ und unwissend die Leute ?ber die einzelnden Gesetze sind.

Vielleicht ist die direkte Demokratie m?glich, aber nicht in diesem Bild, oder soll ich besser sagen, Axel Springer Verlagversuchten Gesellschaft. Ja, und ich glaube auch nicht das, was da alles "Quelle" steht. "Die Welt" wird n?mlich auch vom Axel Springer Verlag rausgegeben und die machen unter anderem auch die Bild.

Schrecklich sowas...
Ausserdem ist der Kommunismus nicht im Konsens zur Demokratie, denn wenn man sich mal ein wenig mit dem Kommunismus auseinander gesetzt h?tte, Wikipedia kann da helfen, der w?sste, dass Karl Marx nie was gegen die Demokratie hatte. Der ganze polemische Scheiss, der gegen den Kommunismus gesagt wird, ist doch nur auf Vorurteilen der Soviet Union aufgebaut. Das war da kein Kommunismus, das war eine reine Dikatur.
Benutzeravatar
DocMabuse
Forenlegende
Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2
 
Status: Offline
Beiträge: 2391
Registriert: 25.01.2004, 00:45

UNREAD_POSTAuthor: DieHappy » 17.12.2005, 14:20

einen Freibrief zum kostenlosen DL kann man ja auch nicht erwarten!

Das was anzuprangern ist, wie sie das Prob des Filesharing in den Griff bekommen wollen! Und das sollte nicht ?ber die Pauschal?berwachung aller Mitb?rger erfolgen!


Wenn es eine Flatrate zum Donwloaden geben w?rde, w?re ich dabei! Die kann und darf dann auch was kosten! So einfach k?nnte freier Konsum sein! Aber wenn Unterhaltungsindustrie den Rachen nicht vollkriegt und die Konsumer immer weniger kaufen, sitzt bald einer neben mir, der mir auf die Finger guckt und gleich die Handschellen klicken l?sst!
[align=center]Bild[/align]
Benutzeravatar
DieHappy
Forenlegende
Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2
 
Status: Offline
Beiträge: 3131
Registriert: 12.04.2004, 19:18

UNREAD_POSTAuthor: Kriegsheld » 17.12.2005, 17:43

Original geschrieben von DocMabuse

Original geschrieben von Kriegsheld


Naja, aber was willst du denn draus machen? Wir gehen jetzt alle auf die Stra?e und st?rzen die Regierung. Und dann stehen wir da wie die Ochsen vorm Berg und wissen nicht wies weitergehen soll, oder wie?

Unser Staat funktioniert nach dem einzig richtigen System. Es sind die Politiker die sich ?ndern m?ssten.


Deine "Vorstellung" von dem richtigen Staat ist irrelevant.
Und wir leben in einer repr?sentativen Demokratie, das hei?t. dass die Politiker uns die Entscheidungen abnehmen. Find ich richtig so., bin froh, dass wir nicht in einer direkten Demokratie wohnen, wenn man mal in die Schweiz guckt sieht man ja, wie konservativ und unwissend die Leute ?ber die einzelnden Gesetze sind.

Vielleicht ist die direkte Demokratie m?glich, aber nicht in diesem Bild, oder soll ich besser sagen, Axel Springer Verlagversuchten Gesellschaft. Ja, und ich glaube auch nicht das, was da alles "Quelle" steht. "Die Welt" wird n?mlich auch vom Axel Springer Verlag rausgegeben und die machen unter anderem auch die Bild.

Schrecklich sowas...
Ausserdem ist der Kommunismus nicht im Konsens zur Demokratie, denn wenn man sich mal ein wenig mit dem Kommunismus auseinander gesetzt h?tte, Wikipedia kann da helfen, der w?sste, dass Karl Marx nie was gegen die Demokratie hatte. Der ganze polemische Scheiss, der gegen den Kommunismus gesagt wird, ist doch nur auf Vorurteilen der Soviet Union aufgebaut. Das war da kein Kommunismus, das war eine reine Dikatur.


Ist ja sch?n das er nichts gegen die Demokratie hatte. Aber funktionieren tut diese Staatsform trotzdem nicht.
Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Kriegsheld
Moderator
Moderator
Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2Loyalty2
 
Status: Offline
Beiträge: 4508
Registriert: 09.06.2003, 23:20

Nächste

Zurück zu News

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]

cron